Anzeige:

 Zur Berner-Block Startseite

BERNER-Tipp
Fankurve
Kommentatoren Rating
Reinhold Beckmann
Gerhard Delling
Waldemar Hartmann
Florian König
Günter Netzer
Günther-Peter Ploog
Wolf-Dieter Poschmann
Marcel Reif
Bela Rethy
Steffen Simon
Fritz von Thurn und Taxis
BERNER
Fun-Links
Links zu BERNERn

Beckmann zu Scholl: "Ja, wir haben hier auch ein paar muskuläre Probleme..."
Scholl zu Beckmann: "Du doch schon immer..."
(In der Halbzeit des Länderspiels Schweden-Deutschland am 17.11.2010)

"Ihr könnt nach Hause, Argentinien. Deutschland im Semifinale. Deutschland spielt nicht wie früher. Es ist schnell, zielstrebig und geschmeidig!"
(Die brasilianische Zeitung "Lance!" nach Deutschlands 4:0 gegen Argentinien am 03.07.2010)

"Freundschaften schliessen ist noch viel wichtiger als Tore schiessen - mit Abstand!"
(Der weise Fussballlehrer Dettmar Cramer in www.was-uns-antreibt.de )

"Sie haben jetzt Rückenwind!?"
"Na von der Seite oder von vorne kommt er jedenfalls grad mal nicht!"
(Mönchengladbachs "Denkmal" Hans Meyer auf die Frage eines Journalisten am 14.03. nach dem 4:2-Sieg in Köln)

"Wir gehen was saufen und dann heulen wir alle. Dann tauschen wir die Frauen und dann gehts weiter!"
(Mehmed Scholl am letzten Spieltag zu seinem Abschied)

Andi Möller: Mein Problem ist, dass ich immer sehr selbstkritisch bin, auch mir selbst gegenüber.

"Liebe österreichische Bundesliga. Tut uns sehr leid, dass Du jetzt TIPP3-BUNDESLIGA POWERED BY T-MOBILE heißen musst."
(aus "11 Freunde")


Bela Rethy - der Internationale


Bela Rethy ist in Wien geboren. Kurz vor der Geburt sind seine Eltern aus Ungarn geflohen. Ziel war Barsilien. 1968 kam die Familie dann nach Deutschland.

Bela Rethys Reportagen sind authentisch, er inzeniert sich nicht, wie das die Kollegen Kerner und Beckmann machen. Deshalb kommt auch schon mal ein Vergleich eines Fussballers mit einer Klobürste. Einfach rausgerutscht ist ihm das. Kerner oder Beckmann würden sich so etwas zurechtlegen – deshalb habe die beiden auch eine eigene Talkshow und Rethy nicht.

Die Vorbereitung seiner Reportagen ist eher überschaubar: "Selbst den Einstieg in die Reportage überlege ich mir erst kurz bevor wir auf den Sender gehen. Ich gehe hoch auf den Reporterplatz, inhaliere ein bisschen die Atmosphäre, und dann kommen die ersten Sätze spontan."


Daten über Rethy

Geburtsdatum: 
14.12.1956 
Sendungen: 
seit 1987 fest angestellter Redakteur beim ZDF, moderiert neben Fussball auch Nordischen Skisport und Wassersport. 
Ausbildung: 
Studium der Publizistik, Soziologie und Ethnologie 
Besonderheit: 
Rethy spricht Deutsch, Ungarisch, Portugiesisch, Englisch, Französisch und Spanisch 

Zitate von Bela Rethy

"Der Oberarm gehört zur Hand"
"Hertha war keineswegs nur auf die Gefährdung des eigenen Tores bedacht"
"Jetzt kommt der Mann, dessen Name hervorragend zum Wedau-Stadion passt: Marcus Wedau"
"Jetzt kommt einer, der in der Lage ist, im 1-gegen-1 Überzahl zu schaffen"
"Auf dem Platz bisher nur Kleingehacktes"
"Portugal spielt heute mit sechs Ausländern"
"Ziege ist da umgeknickt... Scheint sich um eine Schulterverletzung zu handeln"
"Im Gegensatz zu Stoiber war Pele dreimal Weltmeister"
"Die rechte Außenbahn: die Problemzone von Berti Vogts"
"Durch Bierhoffs Einwechslung hat sich nichts geändert. Im Gegenteil"
"Das da vorn, was aussieht wie eine Klobürste, ist Valderrama"

Bewertet die Leistungen von Bela Rethy


  

Kommentare zu Bela Rethy

luggi - 22-11-13 - 15:37:06
Bella,Bella
Ich habe sehr viele Spiele gesehen im ZDF bei diesem Reporter habe ich zum ersten Mal in meinem Leben den TON "ABGESTELLT" der GRÖßTE VOLLPFOSTEN im ZDF als Fussballreporter von Nichts eine Ahnung aber quasseln,biitte ablösen,danke
A.S. - 15-11-13 - 22:40:54
Bela Rethy
Wie immer, nur schlecht
Manfred - 2-06-13 - 22:40:59
Wenn Rethy kommentiert, schaltet man das ZDF ab
Kann alle vorgenannten Rethy-Attribute nur fett unterstreichen: ahnungslos, unangenehm, parteiisch, freudlos, leidenschaftslos, laberig, arrogant! Zusammengefasst: einfach abtörnend, ich schalte entweder den Ton ab und hör mir die Übertragung im Radio an oder gehe auf einen anderen Sender. Schade für das ZDF, die haben Bessere verdient!
mxyptlyk - 25-05-13 - 22:11:13
Keine Ahnung von Fußball
und in seinen Kommentaren parteiisch bis in die Knochen.

Ein Typ zum Kotzen durch und durch.
A.S. - 13-10-12 - 20:15:30
Irland - Deutschland
Schade, schon wieder mit diesem Typen von B.R.
charlotte - 12-10-12 - 21:35:56
irland vs deutschland
Templebar ist keine straße!!!
Detlef Sibler - 8-09-12 - 12:20:11
Und wieder grüßt das Murmeltier!!
Der erste Spiel nach der EM. Das weckte in mir die Hoffnung, dass Lehren gezogen werden, dass es Veränderungen gibt. Aber nichts, ich muß mir wieder 1 1/2 h Bela Rethy anhören. Es ist nicht zu fassen. Wieso gibt es hier keinen Nachwuchs, der bei einem Spiel wie gegen die Farör-Inseln mal die Chance erhält. Nichts, nada, immer wieder der gleiche Quatsch von Bela Rethy.
Die Mitteilung von unnützem Wissen, dieses Geschwafel von hätte, wenn und könnte. Z.B. bei einem Passversuch der Farör oder einem Angriff der Farör, gepaart mit einer völlig unangebrachten Aufgeregtheit, so dass sich die Stimme überschlägt. Inzwischen ist es unerträglich. Es quält mich diesem Mann zuhören zu müssen. Kann man denn nicht wenigstens mal wechseln. Was für ein Armutszeugnis des ZDF nur diesen einzigen Moderator ins Rennen schicken zu können. Dass die Nationalmannschaft so viele Zuschauer hat, hat nichts, aber auch gar nichts mit der Berichterstattung zu tun. Das ist kein statistischer Beweis, dafür, dass die Übertragung gut oder gelungen ist. Kann man Bela Rethy denn nicht in die Redaktion schicken, oder in die Regie, kann der denn wirklich nichts anderes? Schlimm, echt schlimm. Diese Machtlosigkeit frustriert.
Michel - 6-09-12 - 08:51:13
Bela Rethy
Bela Rethy ist einer der Gründe, warum ich so ein überteuertes Sky-Abo habe
K.W.Matthes - 5-09-12 - 12:08:44
Bela Rethy
Mir geht es so wie, allen anderen "Vorredner" - ich kann diese Kommentare nicht mehr hören - weil sie absolut nichts mit Sport zu tun haben und jedem sportinteressierten Zuhörer und Zuschauer die gute Laune verderben, wenn soviel komplett sinnfreies Geschwätz auf einen einfällt. Mittlerweile schaue ich mir z.B. alle Länderspiele von Deutschland gegen Östereich auf ORF an, das ist wenigstens noch orginell. Aber ich stelle mir die gleiche Frage: Warum tut uns das ZDF so etwas denn an? Wir bezahlen die GEZ Gebühren nicht dafür, dass wir uns dieses komplett geistfreie und unqualifizierte Gerede anhören müssen - sondern ich glaube wir dürfen dafür gute Sportreporter erwarten.
M. Dietrich - 22-08-12 - 00:57:35
Bela Rethy
Schlimmer wie die Niederlage meiner Borussia gegen Kiew war die gut 2-stündige QUAL durch Bela Rethy, der gefühlte 1000 mal erwähnte, das de Jong teuer war und der Spieler noch nicht erkennen würde, wenn sie ihm ein Autogram geben-oder warum die ständigen Falschbenennungen wie z.B. Hanke statt Hermann oder Arango statt De Camargo?
FAN - 21-08-12 - 22:46:21
Bela Rethy
Es ist das erste Mal, das ich in einem Forum etwas sage.
Aber dieser Schwachmat, Dummschwätzer und Nichtsraffer ist einfach unerträglich. Das er durch GEZ Gebühren jetzt auch noch Champions Liga zulabern darf ist ein Skandal.Der Säufer kann ja meinetwegen fünf oder sechs Sprachen sprechen,
von Fussball komentaren hat er jedoch keine Ahnung. Na ja eine Ahnung vielleicht, mehr nicht. Und ich schätze er weder selbst gespielt noch trifft er ein Scheunentor aus oft zitierter Entfernung. Fuck ZDF.
Alex - 15-08-12 - 22:35:37
Bela Rethy
Unerträglich der Typ.Gibt ein super Feindbild ab. Was der sich für einen Müll zusammenquatscht,kostet mich 50 Euro kurz-lang in der Kneipe.Nur kai Dittmann ist noch unerträglicher.Gibts da denn keinen "Personaleinsetzer" der sich dieses Gefasel zur Strafe mal anhören muß und dann endlich handelt.Weg mit diesem Typen.So ist kein Fußballspiel zu ertragen.Und dieser Scheiß wird von meinen Gebühren finanziert.Mehr als ärgerlich!!!!!
Andrea - 15-08-12 - 21:44:16
Aussprache
Ich weiß nicht, wo und ob Rethy sich überhaupt die Mühe macht vor den Spielen sich über die Spieler der gegnerischen Mannschaft zu informieren, aber als Argentinierin bluten meine Ohren jedes Mal wenn Herr Rethy zum 1000. Mal die Namen Mascherano und Demichelis falsch ausspricht. Es heißt "Ma-sch-erano" und nicht "Mas-K-erano", und "De-mi-tsch-elis" und nicht "De-mi-K-elis". Es würde sicherlich nicht schaden sich Mal die Spiele aus der Primer Devisión anzuschauen vorher.
Und übrigens: Als Kommentator müsste der Rethy NEUTRAL sein, aber stattdessen kann ich nur jedes Mal den Kopf schütteln über ausländerfeindliche und absolut unpassende, beschämende Kommentare. Mittlerweile sehen wir zu Hause die Spiele, die dieser Herr leider kommentiert, ohne Ton an, weil er sonst einfach nicht zu ertragen ist.

Bitte, bitte suchen Sie sich einen neutraleren, anständigen Kommentator!!
A. S. - 6-07-12 - 20:30:09
Rethy muss weg
Auch ich kann mich den anderen Bewertungen nur anschließen.
Liebes ZDF, bitte "Nie wieder Bela Rethy".
K.D. - 2-07-12 - 13:10:50
Rethy muss weg
Kann mich den anderen Bewertungen nur anschließen, sein inhaltsleeres Dauergesabbel nervt derart, dass man entweder den Ton abschaltet, den Fernseher abschaltet oder vom Balkon springt. Mehr als Tipp- Kick kann der doch nie gespielt haben.
Timo - 1-07-12 - 20:34:02
Bela muss weg
Mir macht es einfach keinen Spaß mehr. Bei jedem Spiel, dass im ZDF übertragen wird hoffe ich, dass Bela Rethy nicht der Kommentator ist. Ich kann mich an ein Spiel erinnern, indem Rethy nach 3 min. meinte, dass die Deutschen nicht in´s Spiel finden. Hääää? Wenn wir ein Tor schießen kommt null Leidenschaft durchs Mikro.
Peter M.Herlt - 28-06-12 - 16:28:11
Bela Rethy
Bitte wegtreten. Diese Erzählungen nerven total.
Danke
Stefan - 24-06-12 - 12:48:14
EM
Dieser Mann hat keine Ahnung von Fußball geschweige jemals selbst gegen den Ball getreten, weil er völlig durchschnittliche und normale Aktionen als Superlative oder Sensationen einstuft.
Dieter Sußmann - 23-06-12 - 15:38:37
Bela rethy
Wenn diese Person mit ihrem unerträglichen Gesabbel und für die Ohren schmerzhaften, blechernen Stimme das Endspiel kommentieren sollte,schalte ich den Ton ab. Wie lange will das ZDF diesen Mann seinen Zuschauern noch zumuten?
Matthias - 23-06-12 - 15:29:11
EM Viertelfinale 2012
Ich stehe dazu, für das öffentliche Fernsehen Gebühren zu zahlen.
Ich finde es gut, dass davon Fußballspiele bezahlt werden.
Bela Rethy versaut mir den Fernsehgenuss allerdings durch sein ständiges, meist inhaltsleere Gesabbel.
Während dieses Spiels machte er keine Sprechpause von wenigstens zehn Sekunden.
Und wenn ich die Lebensgeschichte von Lech Walesa hören möchte, schaue ich mir eine andere Sendung an.

Betreff:
Nachricht:
Name:
E-Mail:
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Suche
BERNER Blog
Autoren gesucht
Impressum
BERNER Banner